Ein neues Team für PrimeraPortal.de in 2017

Ein neues Team für PrimeraPortal.de in 2017

Ein neues Team für PrimeraPortal.de in 2017

Freitag, 16. Dezember 2016, 23:06 Uhr Nebenverdienst

Die Gerüchteküche war in den letzen Wochen wieder stark am Brodeln, die Nachfolger-Diskussionen zu PrimerPortal wurden angeheizt. Und wie es jetzt aussieht, gibt es nun auch tatsächlich handfeste News zu berichten: Es wird Veränderungen in der Geschäftsführung geben! Allerdings vielleicht nicht so, wie ursprünglich erwartet...

Partner statt Nachfolger

Andyxh888 wird ab Jänner 2017 in die Geschäftsführung eintreten, er wird allerdings den aktuellen Betreiber noname nicht ablösen, sondern als gleichwertiger Partner agieren und mit ihm zukünftig eine "Doppelspitze" bilden. Das bringt natürlich zahlreiche Vorteile mit sich, birgt aber auch Risiken. Das Know-How und die jahrelange Erfahrung von noname bleiben damit erhalten, eine einfache Vertretungsmöglichkeit wird geschaffen und die Arbeit kann aufgeteilt werden. Auf der anderen Seite müssen aber die Zuständigkeiten und Verantwortungen klar geregelt werden, da es sonst schnell zu Problemen kommen kann. Die beiden werden sich das aber sicherlich reichlich überlegt haben.

Das Team 2017

Andy bringt auch einen neuen Programmierer ins Team mit ein: Seit Name ist Martin und er hat in der Vergangenheit bereits mit Andy zusammengearbeitet. Viel mehr wurde uns bis jetzt noch nicht mitgeteilt. Des Weiteren besteht das PrimeraPortal Team 2017 aus alten Bekannten, namentlich "Huskie-Style", "Beibaers", "Ladaci" und "garbage". Eine gute Nachricht für alle, die das bisherige Team gern hatten, eine Enttäuschung für jene, die auf eine komplette Neubesetzung im Zuge eines Verkaufes gehofft hatten.

Fahrplan 2017

Wie es nun ganz konkret weiter geht, welche Veränderungen geplant sind und was man sich von der neuen Geschäftsführung erwarten darf, wurde nun noch nicht im Detail diskutiert. Man spricht aber von einer "harmonischen Zusammenarbeit" und gemeinsamen Zielen und Visionen. Eine konkrete Roadmap soll im Jänner nächsten Jahres vorgestellt werden.

Weitere Details zum Team, den Plänen und den Veränderungen findet ihr in der offiziellen Ankündigung.

Kommentare

Diskussionen und Kommentare auf Google+ und Facebook.