Moon Cash - Test und Erfahrungen

Moon Cash - Test und Erfahrungen

Moon Cash - Test und Erfahrungen

Moon Cash oder auch Moonbitcoincash ist ein weiteres Faucet der Moon-Familie. Es gehört damit zum gleichen Betreiber wie z.B. auch die populären Seiten Moon Bitcoin oder Moon Litecoin, auf Moon Cash verdient man jedoch keine Bitcoins, sondern Bitcoin Cash.

Bitcoin Cash Faucet für CoinPot

Bitcoin Cash ist eine alternative Kryptowährung, die durch Abspaltung von Bitcoin im Sommer 2017 entstand. Grund für die Aufspaltung war eine Diskussion rund um die optimale Größe einzelner Blocks. Die Währung ist seither bezüglich Marktkapitalisierung meist unter den Top 10 der Kryptowährungen zu finden. Um Bitcoin Cash zu verwalten und Transaktionen durchzuführen, ist eine eigene Bitcoin-Cash-Wallet notwendig, herkömmliche Bitcoin-Wallets sind nicht kompatibel. Doch keine Angst: Da Moon Cash mit CoinPot verbunden ist, ist für die Nutzung von Moon Cash einzig eine Anmeldung auf CoinPot notwendig. Verdiente Bitcoin Cash werden sofort in der CoinPot-Wallet gutgeschrieben und stehen für weitere Aktionen dort zur Verfügung. Neben herkömmlichen Funktionen bietet CoinPot außerdem eine praktische Möglichkeit zur direkten Umwandlung in andere Kryptowährungen. So können gesammelte Bitcoin Cash je nach Belieben beispielsweise in Bitcoin oder Litecoin getauscht werden. Eine Anmeldung beim Bitcoin Cash Faucet kann daher also auch durchaus Sinn machen, selbst wenn man gar nicht vor hat, Bitcoin Cash längerfristig zu sammeln.

Verdienste und Funktionsweise von Moon Cash

Das Faucet funktioniert nach bekanntem Prinzip: Für jeden Aufruf der Seite bekommt der Nutzer eine Vergütung in Bitcoin Cash gutgeschrieben. Um die Gutschrift zu erhalten, ist das Lösen eines einfachen Puzzles („Captcha“) notwendig. Um zu verhindern, dass ein Captcha zwei Mal gelöst werden muss, empfiehlt es sich bei Moonbitcoincash die Seite erst einmal fertig laden zu lassen und dann einen Klick irgendwo auf der Seite zu tätigen. Öffnet sich dann kein Pop-Up, so ist die Seite bereit zur Lösungseingabe.

Die Vergütung für einen Faucet-Aufruf ist größere, je länger der letzte Aufruf zurück liegt. Außerdem gibt es Boni für regelmäßige Aktivität und geworbene Referrals. Täglich aktiv sein lohnt sich, die Vergütung kann damit um bis zu 100% gesteigert werden. Um zufriedenstellende Verdienste zu erhalten, ist es meiner Erfahrung nach sinnvoll, die Wartezeiten zwischen den Aufruf an die eigenen Vorlieben anzupassen: Gelegenheitsnutzer sollten versuchen das Faucet zumindest einmal pro Tag aufrufrufen, aktiveren Nutzern empfehle ich eine Wartezeit von ein bis vier Stunden zwischen den Aufrufen.

Moon Cash auf Deutsch

Das Moonbitcoincash Faucet ist leider nur auf Englisch verfügbar, die Nutzung ist jedoch wirklich nicht schwierig. Im Prinzip müssen stets nur der „claim now“-Button gedrückt, das Puzzle gelöst und anschließend der „submit“-Button gedrückt werden. Das Faucet kann also auch ohne Englisch-Kenntnisse problemlos genutzt werden.

Ist Moon Cash seriös?

Moon Cash selbst gibt es zwar erst 2018, die anderen Faucets der „Moon-Familie“ sind jedoch schon viel länger im Netz und zählen zu den erfolgreichsten Faucets im Netz. Auszahlungen von der verknüpften CoinPot-Wallet erfolgten bisher stets schnell und zuverlässig, es ist anzunehmen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Informationen zum Anbieter

Betreiber: Moon Bitcoin
Land: Australien
Start des Dienstes: 2018
Ref-Vergütung: 1 Ebene (25%)
Auszahlung ab: 0 Coins
Auszahlung mit: CoinPot

Moon Cash Beurteilung

Das beste Bitcoin Cash Faucet

Wie bereits Moon Bitcoin und Moon Litecoin überzeugt auch Moon Cash mit überdurchschnittlichen Vergütungen. Ganz klar die erste Adresse für kostenlose Bitcoin Cash!

Verdienst
5-Star
5 / 5
Funktionen
4-Star
4 / 5
Einschätzung
5-Star
5 / 5
Gesamt
5-Star
5 / 5
Bericht erstellt am 12. August 2019 um 20:23 Uhr
Zuletzt aktualisiert am 13. August 2019 um 01:05 Uhr