NeoBux.com - Test und Erfahrungen

NeoBux.com - Test und Erfahrungen

NeoBux.com - Test und Erfahrungen

Neobux ist eine bekannte PTC Seite, die schon sehr lange am Markt ist und viele Mitglieder hat. Der Anbieter stammt aus Portugal.

Verdienst

Der Hauptfokus bei Neobux liegt beim beim Geld verdienen mit Klicks.

Geld durch Klicks

Um Geld durch Klicks verdienen zu können, muss man sich bei Neobux im Mitgliederbereich einloggen. Man bekommt dann jede Menge Werbeanzeigen zum Klicken angezeigt. Nach einem Klick auf eine Anzeige öffnet sich ein neues Fenster bzw. Tab mit der beworbenen Seite und einem extra Neobux-Frame. Die Seite muss dann einige Sekunden lang geöffnet bleiben, um eine Vergütung zu erhalten.

Es gibt auf Neobux verschiedene Arten von Werbeanzeigen, die sich in Vergütung, Aufenthalt und Referral-Vergütung unterscheiden.

Neobux - Geld durch Klicks Fixiert
Geld durch Klicks - Sticky Ads bei Neobux
Neobux - Geld durch Klicks Standard
Geld durch Klicks - Mini und Micro Darstellungen

Neben den eigentlichen Werbeanzeigen gibt es auch noch den AdPrize. Hier muss ebenso wie bei den gewöhnlichen Werbeanzeigen erst einmal eine Werbung geklickt werden. Nach Ablauf des Timers bekommt man aber nicht einen festgeschriebenen Geld-Betrag gutgeschrieben, sondern hat die Chance auf einen größeren Geld-Gewinn. Für jeden getätigten Klick auf eine Werbeanzeige bekommt man eine neue Chance für den AdPrize zur Verfügung gestellt.

Weitere Verdienstmöglichkeiten auf Neobux sind:

Angebote

Unter dem Menüpunkt Angebote stecken auf Neobux einige Aktionen, für dessen Teilnahme man eine Vergütung erhält. Die Aktionen sind zwar an sich an die jeweilige Region des Nutzers angepasst, es finden sich aber dennoch stets Angebote, die dann plötzlich doch nicht verfügbar sind. Man wird für die Teilnahme an den Aktionen nicht direkt in Dollar bezahlt, sondern erhält Coins bzw. Points. Coins können zu folgenden Kursen umgetauscht werden:

2,500 Coins = $0.8 pro 1000 Coins = $2
5,000 Coins = $1.0 pro 1000 Coins = $5
10,000 Coins = $1.1 pro 1000 Coins = $11
20,000 Coins = $1.2 pro 1000 Coins = $24
30,000 Coins = $1.3 pro 1000 Coins = $39
40,000 Coins = $1.4 pro 1000 Coins = $56
60,000 Coins = $1.5 pro 1000 Coins = $90
80,000 Coins = $1.6 pro 1000 Coins = $128
100,000 Coins = $1.7 pro 1000 Coins = $170

Ein großer Nachteil an den Coins ist, dass man erst einmal eine gewisse Anzahl an Coins bekommen muss um sie überhaupt umtauschen zu können.
Points hingegen können überhaupt gar nicht in Geld getauscht werden. Sie dienen nur als Währung für die Dienstleistungen von Neobux selbst, können also z.B. genutzt werden, um Referrals zu mieten.

Mini Jobs

Mini Jobs sind kleine Aufgaben, die man von zuhause am Computer erledigen kann. Es gibt unterschiedliche Arten von Jobs, besonders häufig findet man Aufgaben zur Klassifikation oder Verifikation von Daten. Die Sprache des Mini Jobs hängt von der jeweiligen Aufgabe ab. Es gibt Jobs, die sind auf Deutsch und es gibt Jobs, die sind auf Englisch. Ebenso wie bei ClixSense, sind auch bei Neobux die Tasks über CrowdFlower integriert. Bevor man mit den Tasks loslegen kann, muss man sich also erst mal bei CrowdFlower anmelden.

Funktionen

Neben den für den Verdienst notwendigen Funktionen gibt es auf Neobux noch ein (zensiertes) Forum und einen Chat. Die Seite ist neben Englisch auch in einigen weiteren Sprachen wie Deutsch, Spanisch oder Französisch verfügbar.

Erfahrungen

Neobux ist ein Anbieter, der die Gemüter spaltet wie kaum ein anderer. Dafür gibt es mehrere Gründe:

Premium-Mitgliedschaften

Es gibt auf Neobux verschiedene Premium-Mitgliedschaften zu erwerben. Für 90 Dollar kann eine einjährige "Golden Mitgliedschaft" gekauft werden. Damit werden einerseits die eigenen Klicks höher vergütet, als auch die Klicks der Referrals. Bei den fixierten Werbeanzeigen steigt dabei die Vergütung um den Faktor 10! Um mit Neobux wirklich gut Geld verdienen zu können, muss man also erst einmal Geld investieren. Eine durchaus fragliche Geschäftspraxis. Neben der Golden Mitgliedschaft gibt es dann noch weitere Pakete zu kaufen. Diese bringen weitere Vorteile bzw. erhöhen die Vergütungen weiter. Das teuerste der Pakete kostet 890 Dollar.

Diese Zusatzpakete sind unter anderem auch der Grund dafür, dass Neobux von vielen als non plus ultra Seite beworben wird. Wenn man als Refjäger jährlich fast 1000 Dollar bezahlt, muss man das Geld natürlich auch wieder irgendwie rein bekommen. Bei Empfehlungen zu solchen Seiten sollte man also immer zwei mal hinschauen.

Vermietung von Referrals

Neobux bietet die Option, Referrals zu mieten. Dabei werden einem eine bestimmte Anzahl an Refs für einen Monat lang dem Account zugeordnet und man verdient an ihren Verdiensten mit. Vor allem Nutzer, die ohnehin schon Geld in eine teure Premium-Mitgliedschaft investiert haben, werden leicht dazu verleitet, auch Refs zu mieten. Es finden sich im Netz aber viele Erfahrungen von Nutzern, die Refs gemietet haben, aber dadurch kaum Verdienste erzielt haben. In Summe also auf der Seite Geld verloren haben. Ich würde daher eher davon abraten, Refs auf Neobux zu mieten.

Ref-Vergütungen auf Neobux

Es gibt auf Neobux zwei Arten von fixierten Werbeanzeigen: orange und violette Anzeigen. Die Anzeigen sind bezüglich Vergütung und Aufenthaltsdauer identisch, eine Ref-Vergütung gibt es allerdings nur für die orangen Anzeigen, die erst unter den (deutlich mehr) violetten Anzeigen erscheinen und somit sicher deutlich seltener geklickt werden. Neobux scheint also eher wenig Interesse an natürlich geworbenen Refs zu haben. Es entsteht der Eindruck, man will einfach nur die Nutzer bekommen, die von einem Golden-Mitglied geworben wurden und auch selbst den Account upgraden.

Zensur im Forum

Erfahrungsberichte anderer Nutzer zeigen, dass das Neobux-Forum stark zensiert wird. Es werden nur positive Berichte und Erfahrungen geduldet. Schreibt ein Nutzer darüber, wie er bei Neobux Geld verloren hat, wird sein Beitrag innerhalb von wenigen Sekunden oder Minuten gelöscht.

Fragwürdige AGB und Geschäftspraktiken

Loggt man sich 30 Tage lang nicht bei Neobux ein, wird das Nutzerkonto suspendiert und das Guthaben auf 0 gesetzt. Zwar gibt es auch bei anderen Paid4-Diensten Inaktivenlöschungen, eine Sperre nach nur 30 Tagen ist allerdings absolut unüblich und "nutzerfeindlich".

Auch die Zensur im Forum ist den AGB festgehalten: "Erstellen von Themen oder Beiträgen welche direkt oder indirekt nachteilig für Neobux, seine Benutzer, Sponsoren oder Service Anbietern sind, werden als Angriff betrachtet und sind strengstens verboten." Zwar kann man verstehen, dass man negative Beiträge nur bedingt im eigenen Forum zulassen möchte, ob eine derartige Zensur allerdings die richtige Lösung ist, mit Kritik umzugehen, sei mal dahingestellt.

Seriosität / Stabilität

Neobux zahlt seine Mitglieder aus, sofern der Betreiber keinen Verstoß gegen die Regeln sieht. Doch reicht das aus, um Neobux seriös zu nennen? Die Zensur im Forum, die AGB, die zweifelhaften Upgrades und die Vermietung der Refs sind allesamt Punkte, die zu denken geben. Kann sich das System auch dann noch finanzieren, wenn sich keine Leute mehr finden lassen, die bereit sind bei Neobux Verluste zu machen?

Informationen zum Anbieter

Betreiber: NeoDev Lda
Land: USA
Start des Dienstes: 2008
Ref-Vergütung: 1 Ebene (0% - 50%)
Auszahlung ab: 2,00 Dollar
Auszahlung mit: PayPal, Skrill, Payza, Neteller

NeoBux.com Beurteilung

Mit Vorsicht genießen

Es gibt Nutzer, die mit Neobux ganz gut Geld verdienen. Aber ebenso gibt es viele Nutzer, die Geld in Neobux investiert und verloren haben. Die PTC Seite ist mit Vorsicht zu genießen.

Verdienst
3-Star
3 / 5
Funktionen
3-Star
3 / 5
Einschätzung
2-Star
2 / 5
Gesamt
2-Star
2 / 5
Bericht erstellt am 10. Mai 2016 um 21:16 Uhr
Zuletzt aktualisiert am 03. April 2018 um 22:40 Uhr